Klassische Massage

  • Basiskurs
  • Upgrade PLUS
  • Anmeldung

Die Klassische Massage ist seit eh und je ein anerkanntes Therapieverfahren bei unterschiedlichen Indikationen also pathologischen Veränderungen vor allem an Sehnen, Bändern und der Skelettmuskulatur.
Vor allem die Berufsgruppen der Masseure/innen und Physiotherapeuten/innen, bedienen sich im Zusammenwirken mit anderen Maßnahmen wie z.B. Thermotherapie, oft auch gern der Möglichkeiten/Wirkungen der Klassischen Massage.
Strukturelle Veränderungen an Knochen und Bandstrukturen, wie wir sie bei postoperativen/posttraumatischen Befunden oder auch bei degenerativen Prozessen sehen, wirken sich auch auf den Tonus der Skelett-Muskulatur aus.
Bleiben diese in der Rehabilitation unberücksichtigt, besteht dann die Wahrscheinlichkeit einer nicht optimalen Verbesserung des Gesamtbefindens und die Gefahr von Rezidiven.
Da es aktuell immer öfter um Nachhaltigkeit auch bei den rehabilitativen Bemühungen geht, ist ein ganzheitlicher Therapieansatz unbedingt anzustreben.
Gerade in diesem Hinblick ist bei entsprechender Indikation die Klassische Massage unentbehrlich.
Der vorgenannten Argumentation sollten sich ebenso auch die Angehörigen der Ergotherapie anschließen, was konkret bedeutet, dass sehr wohl auch im Zuge der ergotherapeutischen Arbeit die Fertigkeiten Massagen sach-und fachgerecht ausführen zu können, dazu gehören müssen.
Die nachfolgend aufgeführten Seminarinhalte sind auf das Anforderungsprofil der Ergotherapie ausgerichtet, wobei den theoretischen Grundlagen, praktische intensive Unterweisungen folgen

Theorie

  • allgemeine Einführung in die Klassische Massage
  • Geschichte der Massage
  • Wirkungen der Klassische Massage
  • Grifftechniken der Klassischen Massage
  • Indikationen und Kontraindikationen der Klassischen Massage

Praxis

  • Demonstration der Grifftechniken der Kl. Massage
  • Üben der Grundgriffe am Rücken
  • Ablauf einer Massage am Rücken, Schultergürtel + HWS
  • Ablauf einer Klassischen Massage an Oberarm, Unterarm und Hand
  • Übungseinheiten mit Optimierung der Grifftechniken

Zusammenfassung:

  • "Gleitmittel " zur Kl. Massage
  • Flankierende Maßnahme zur Klassischen Massage
  • Behandlungszeiten/ Behandlungsintervalle

Termin 2019:

Datum Seminarort Kurs-Nr.
11.04.-12.04.2019 Bad Pyrmont 19.WSA.KM.01

Weitere Kursinformationen:

Teilnehmerzahl: 24
Unterrichtseinheiten: 20 Unterrichtseinheiten
Kosten: 260 EUR

Seminarleitung:

Günther Bringezu
Fachlehrer Manuelle Lymphdrainage / KPE
Coaching und medizinische Fortbildungsservices

„Klassische Massage Upgrade PLUS“ mit Upgrade wird z.B. die Änderung einer Methode (hochstufen/aufrüsten) auf eine Höherwertigere bezeichnet.
-ehemals Kombinationsmassage nach Prof. Schoberth-

Was kann man sich darunter vorstellen?
Zunächst darf deutlich festgestellt werden, die Kl. Massage als Unterrichtsfach gelehrt und „schulmäßig“ demnach auch so ausgeführt, ist im weiteren Berufsalltag allein bei weitem so nicht ausreichend, d.h. wirksam genug, um stets Ärzte, Kostenträger und vor allem Patienten/Innen dauerhaft und umfassend zufrieden stellen zu können.
Diese Erfahrung macht eigentlich ein Jeder, der kritisch das „Machbare“ mit der Kl. Massage bewertet.

Ständige Diskussionen, auch in Fachkreisen, bestätigen dieses bekanntlich immer wieder.
Moderne, zeitgemäße Massagebehandlungen bedeuten nichts anderes als mit innovativen Weiterentwicklungen, auch der Kl. Massage,
hin zu akzeptablen und vor allem nachhaltigen Behandlungsergebnissen, zu versuchen, auch künftig dafür Sorge zu tragen, dass die Kl.Massage echte Perspektiven hat.

Dies gelingt einzig und allein durch gute, exellente Therapieergebnisse.

Somit sind die Ansprüche, sowohl an die Therapeuten/Innen und die angewendeten Methoden bzw. Techniken, ganz eindeutig höher als in der Vergangenheit, mit zunehmend gestiegenem Leistungsdruck und der damit verbundenen Frage der empirischen Nachweise von tatsächlichen Wirkungen und geforderten Nachhaltigkeits-effekten.

Daraus resultierend sind gewisse Anpassungen der Fähigkeiten/Fertigkeiten und Behandlungsangebote unumgänglich.
Mit diesem neuen Seminarthema ist der „Spagat“ gelungen, einerseits die Kl. Massage als bewährtes therapeutisches Mittel weiterhin einzusetzen, zum anderen jedoch, um ergänzende Methoden zielführend zu bereichern/ optimieren.

So schaffen Sie sich nicht nur die Möglichkeit, künftigen Erfordernissen gerecht zu werden, sondern darüber hinaus auch in der „Therapie-Szene“, erhebliche Wettbewerbsvorteile.

Klassische Massage „Upgrade PLUS“ ein kombiniertes mechanotherapeutisches Verfahren von:

  • Klassischer Massage
  • Stäbchenmassage (mit dem sog. japanischen Massagestäbchen)
  • Vakuum- bzw. Saugwellenmassage
  • Kryo-Massage / Kryo-Therapie (in Theorie und Praxis)

Daraus resultierende Ziele:

  • zusätzliche Intensitäts- und Wirkungssteigerungen
  • kurzfristigere, bessere Therapieergebnisse generieren
  • Erweiterung des Indikationsspektrums der Klassischen Massage (besonders in den Regionen: Rücken, Schulter, Ellenbogen u. Achillessehne)
  • Nachhaltigkeitseffekte optimieren
  • selbst in der Sportphysiotherapie/Sportmassage (woher eigentlich dieses Verfahren kommt) gehört diese
  • Behandlungsmöglichkeit zum allg. Repertoire

Bereichern Sie in besonderer Weise Ihr Angebotsspektrum, geben Sie der Kl. Massage den ihr zustehenden und längst überfälligen „Innovationsschub Upgrade PLUS“.

Damit auch in Zukunft die Massagetherapie indikationsorientiert, unverzichtbarer und akzeptierter Bestandteil rehabilitativer Maßnahmen bleibt.
Um all dies garantieren zu können, müssen z.T. neue Wege in der Anwendung der Klassischen Massage beschritten werden.

Termin 2019:

Datum Seminarort Kurs-Nr.
13.04.-14.04.2019 Bad Pyrmont 19.WSA.KMUP.01

Weitere Kursinformationen:

Teilnehmerzahl: 24
Unterrichtseinheiten: 20 Unterrichtseinheiten
Kosten: 260 EUR

Seminarleitung:

Günther Bringezu
Fachlehrer Manuelle Lymphdrainage / KPE
Coaching und medizinische Fortbildungsservices

Mit diesem Formular können Sie sich anmelden:

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus und klicken Sie dann auf "absenden".
Wir überprüfen ob ein Seminarplatz für das von Ihnen gewünschte Seminar frei ist und setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

Bitte beachten Sie:
Falls Sie sich für einen Veranstaltungsort anmelden, den wir nicht selbst verwalten, leiten wir Ihre Anmeldung an das zuständige Institut weiter.
Bitte beachten Sie, dass dies ggf. mit einer gesonderten Anmeldung bei dem zuständigen Institut verbunden ist und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichend sind.

Seminar-Anmeldung:

01 | Persönliche Angaben:

02 | Private Kontaktinformationen:

Bitte reichen Sie bei Ihrer Erstanmeldung eine Kopie Ihrer Berufsurkunde ein. Per Fax: 05281/959767-3 oder E-Mail: info@Fortbildung-AFH.de

03 | Anmeldung zu folgenden Seminar/en:

04 | Abweichende Rechnungsanschrift:

(falls nicht identisch mit der oben angegebenen Adresse)

Wird für die Zusendung der Rechnung benötigt.

05 | Ihre persönliche Mitteilung an uns:

06 | Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung:

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.

Datenschutz & Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.