Sie sind hier: Startseite » HANDTHERAPEUT » Das Team

Marion Fischer

Beruflicher Werdegang:

1983-1985 Ausbildung zur Physiotherapeutin an der Physiotherapieschule der Universität Göttingen
Mai 1986-Mai 1987 Praktikum zur staatlichen Anerkennung als Physiotherapeutin an der Universitätsklinik in Göttingen
Mai 1987-Aug.1987 Auslandsaufenthalt in Südamerika
Nov. 1987-Dez. 1987 Tätigkeit in der Physiotherapiepraxis von Walburger Kemper in Hannover
Jan. 1988-Nov. 1988 Friederikenstift Hannover/ Berufsgenossenschaftliches Rehabilitationszentrum für Unfallverletzte in Hachmühlen
Dez. 1988-Aug. 1989 Chirurgische Klinik Dr. Rinecker in München
Sept. 1989-Jan. 1991 Dozentin für das Fach Chirurgie an der Physiotherapieschule der Universitätsklinik Göttingen
Febr. 1991-Jun. 1993 Leitende Physiotherapeutin in der Universitätsklinik Göttingen Fachbereich Orthopädie
Nov. 1993-Okt. 1996 Stellvertretende Leitung des Kur- und Rehabilitationszentrums Bad Münder (Zentrum für erweiterte ambulante Physiotherapie)
Jan. 2001-Mai 2008 Teilzeitstelle als Physiotherapeutin im Therapiezentrum Lerchenbreite in Blankenburg (Harz)
Nov. 2003-0kt. 2004 Dozentin an der Berufsfachschule Altenpflege des Diakonissen-Mutterhauses „Neuvandsburg"; Lehrgebiet: Seniorengymnastik
Juni 2008 - Dezember 2012 Leitende Physiotherapeutin in der Herzog-Julius-Klinik in Bad Harzburg (orthopädische Rehabilitationsklinik; seit Okt. 2012 mit einer neurologischen Station)
-Sicherheitsbeauftragte; Gerätebeauftragte; Mitglied im QM-Team - Organisation und Durchführung von Mitarbeiterschulungen
Seit Jan. 2013 Fachhochschuldozentin der Akademie für Handrehabilitation
April 2015 - März 2018 Bachelor of Arts (B.A.) für Medizinalfachberufe

Fortbildungen:

  • Manuelle Therapie
  • Bobath - Therapie
  • Funktionelle Bewegungslehre
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Orthopädische Medizin nach Dr.Cyriax
  • Grundausbildung Sportmedizin nach ZVK Richtlinien
  • zugelassen als EAP-Therapeutin seit 1994
  • Schlingentisch
  • Triggerpunkt-Behandlung
  • Ausbildung in spezieller Behandlung von Beckenbodeninsuffizienzen nach Tanzberger
  • Seminar für allgemeine Pädagogik (21 Stunden Didaktik und Methodik)
  • Isokinetik
  • Ausbildung in „Die Lehre der Funktionskrankheiten des Bewegungsapparates nach Dr. Brügger" Murnauer Konzept
  • Rückenschule
  • Mitarbeiter und Teams effizient führen
  • Kommunikations-Seminar (Umgang mit schwierigen Menschen)
  • Sturzprävention
  • Nordic-Walking (Basic-Instructor)
  • „Physiotherapie für Prothesenträger der unteren Extremität"
  • Lymphdrainage für die obere Extremität
  • 42. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie in Düsseldorf
  • 44. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie in Frankfurt
  • Anatomie und Präparation am Präparat

Veröffentlichungen:

  • 07-08/2019: „Zurück in die richtige Bahn“ Handscoliose bei Kindern und Erwachsenen; in ergopraxis (Thieme Verlag)
  • 06/2019: „Mondbein durch Bewegung regenerieren“ Therapiekonzept bei M. Kienböck; in physiopraxis (Thieme Verlag)
  • 05/2019: „Mondbein durch Bewegung regenerieren“ Therapiekonzept bei M. Kienböck; in ergopraxis (Thieme Verlag)
  • 01/2019: „Möglichkeiten und Grenzen der handtherapeutischen Diagnostik und Therapie des Thoracic-Outlet-Syndroms“ in praxis ergotherapie (Borgmann Verlag; verlag modernes lernen)
  • 02/2018: „Möglichkeiten und Grenzen der Prävention von Demenzerkrankungen aus bewegungstherapeutischer Sicht am Beispiel Tanz“ in „Praxis der Psychomotorik“ (verlag modernes lernen)
  • 02/2017: „Einfluss beruflicher Belastungen auf das Karpaltunnelsyndrom und konservative Therapiemöglichkeiten“ (MOT)
  • 02/2017: „Therapie bei Instabilität des Ellenbogengelenks“ in ergopraxis (Thieme Verlag)
  • 12/2016: „Therapie bei Instabilität des Ellenbogengelenks“ in physiopraxis (Thieme Verlag)
  • 10/2015: „Wie Sie Narben richtig schonen“ in der Patientenzeitschrift: Meine Physiopraxis (Thieme Verlag)
  • 06/2015: „Geschmeidig mobilisieren – Narbenbehandlung und Narbenpflege“ in physiopraxis (Thieme Verlag)
  • 03/2015: „Geschmeidig mobilisieren – Narbenbehandlung und Narbenpflege“ in ergopraxis (Thieme Verlag)

Mit Wirkung vom 17.02.2014 von der DIPLOMA Hochschule - Private Fachhochschule Nordhessen als akademischer Lehrkörper (Lehrbeauftrage) bestätigt.

Datenschutz & Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.