Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Myo - Fasziale Triggerpunkt - Schmerztherapie

„Der Triggerpunkt, wie er heute definiert wird, ist gewiss die häufigste Manifestation des Schmerzes im Bewegungssystem, wenn nicht im Organismus überhaupt.“
Prof. Karl Lewit

Triggerpunkttherapie ist die Kunst den

  • Auslöser (auf Englisch „Trigger“) zu finden für Schmerz,
  • Bewegungseinschränkung = Blockade, Kraftverlust,
  • Entzündung (Periostitis, Tendovaginitis, Bursitis Arthritis) bis Arthrose,
  • Vegetative Dystonie (Durchblutungsstörung - Sudek, Hautbeschwerden….),
  • periphere Nervenengpässe (Karpaltunnel…)
  • und gezielt zu behandeln.
  • Die Ursache = Causa erkennen und wenn möglich zu beseitigen.

Schmerz entsteht in mehr als 80% durch muskuläre Triggerpunkte.

Die häufigsten Ursachen sind mechanische und statische Überlastung sowie Verletzung.

Obere Extremität

  • Geschichte, Grundlagen Teil I, Behandlungskonzept
  • Praxis: Oberarm, Ellenbogen, Unterarm, Hand
  • Befund, Dokumentation und Therapie

Termine 2018:

Datum Seminarort Kurs-Nr.
23.03.-25.03.2018 Bad Pyrmont 18.TP.OEX.02
10.09.-12.09.2018 Bad Pyrmont 18.TP.OEX.01

Weitere Kursinformationen:

Teilnehmerzahl: 24
Unterrichtseinheiten: 25 UE
Zeiten: 1. Tag: 09.00-17.30 Uhr
2. Tag: 08.30-17.30 Uhr
3. Tag: 08.30-14.00 Uhr
Kosten: 290 EUR
Kursleitung: Walter Lieb (Seniorinstruktor der ITA und IAFM, HP, PT, MT)
Volkmar Fricke (ITA-Instruktor, PT, MT)
ITA-Team

Kopf, HWS und Schultergürtel

  • Geschichte, Grundlagen I, Behandlungsmöglichkeiten
  • Praxis: HWS, Schultergürtel, Schultergelenk
  • Befund, Behandlung und Dokumentation

Präsenzfortbildung plus E-Learning!

Perfekt kombiniert: Präsenzfortbildung plus E-learning!

Physiofortbildung bietet bewährte Präsenzfortbildung kombiniert mit modernen E-learning-Modulen.
Ein Teil des Kurses findet mit dem Referenten und den Kursteilnehmern im Fortbildungszentrum statt. Dort wird Wissen vermittelt und praktisch geübt.
Physiofortbildung ergänzt diese Fortbildung durch innovatives E-Learning, in dem der Lernstoff multimedial wiederholt und vertieft wird.

Und das Beste:
Die Teilnehmer können in Ruhe lernen, wann und wo sie wollen.

Seien Sie dabei!

Der Online-Kurs umfasst

  • eine Zusammenfassung der theoretischen Grundlagen der Triggerpunkt-Therapie
  • 56 Videos zu Untersuchung und Therapie
  • interaktive Übungsfragen.

Kursinteressenten können einen Blick in den Online-Kurs werfen: http://kw.my/OLd5hB.
Weitere Informationen zu den Inhalten finden Sie hier.

Termin 2018:

Datum Seminarort Kurs-Nr.
07.09.-09.09.2018 Bad Pyrmont 18.TP.TP1.01

Weitere Kursinformationen:

Teilnehmerzahl: 24
Unterrichtseinheiten: 25 UE
Zeiten: 1. Tag: 09.00-17.30 Uhr
2. Tag: 08.30-17.30 Uhr
3. Tag: 08.30-14.00 Uhr
Kosten: 290 EUR
(zzgl. 60,00 EUR: e-learning mit 3-Jahres-Zugang)
Kursleitung: Walter Lieb (Seniorinstruktor der ITA und IAFM, HP, PT, MT)
Volkmar Fricke (ITA-Instruktor, PT, MT)
ITA-Team
Diese Seite drucken Zurück Weiter
StartseiteProgrammheft der AFHNewsletterSitemapDatenschutzAGBsKontaktImpressum