Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Rheuma bei Kindern und Jugendlichen

in der Physio- und Ergotherapie

Autoren: Banholzer, D., Bureck, W., Ganser, G., Illhardt, A., Nirmaier, K., Wersing, K.

Verlag: Springer

2013, VII, 87 S.

ISBN:
Softcover: 978-3-642-40000-1
E-Book: 978-3-642-40001-8

Über dieses Buch

  • Für Physio- und Ergotherapeuten und interessierte pädiatrische und Erwachsenen-Rheumatologen: Die nichtmedikamentösen Behandlungsmöglichkeiten rheumatischer Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter
  • Therapieformen, Befunderhebung, Hilfsmittel, psychosoziale Belastungen, Transition
  • Praktische Ergänzung zum großen Grundlagenwerk "Pädiatrische Rheumatologie"

Kinder und Jugendliche mit Rheuma sind eine besondere Herausforderung für Physio- und Ergotherapeuten, denn bei ihnen steht die Funktion der Gelenke im Vordergrund der Therapie. Neben der medikamentösen Therapie sind die Physio- und Ergotherapie die wichtigsten Interventionen. Sie dienen der Schmerzlinderung und der Wiederherstellung bzw. dem Erhalt der Bewegungsfähigkeit und fördern so den Aktivitätsspielraum der jungen Patienten im Alltag.

Dieses kompakte Buch fasst alle physio- und ergotherapeutischen Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten zusammen und gibt einen für den therapeutischen Erfolg wichtigen Einblick in die Krankheitsbewältigung der Patienten.

Bausteine eines ganzheitlichen Therapiekonzeptes sind u.a.: Behandlungstechniken und -Konzepte in der Physiotherapie und physikalischen Therapie, Sport und Hilfen für den Alltag. Die funktionelle Ergotherapie wird in den Prinzipien und mit Behandlungsbeispielen erläutert. Im Kapitel zur Krankheitsbewältigung machen die Autoren die psychosoziale Belastungen sichtbar, mit denen die erkrankten Kindern umgehen müssen, und sprechen Aspekte der Transition an.

Der Inhalt dieses Buches entspricht - in aktualisierter Form - früheren Beiträgen aus dem Grundlagenwerk Pädiatrische Rheumatologie (Hrsg. Wagner/Dannecker) für Kinder- und Jugendärzte. Als Ergänzung zur aktuellen Auflage des Referenzwerkes konzipiert, unterstützt dieses Buch vor allem Physiotherapeuten und Ergotherapeuten bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit rheumatischen Erkrankungen. Kompakt, praxisrelevant und alltagsnah.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Chronische Arthitis - Ergotherapie - Physiotherapie - Rheuma - physikalische Therapie

Verwandte Fachbereiche » Innere Medizin - Pädiatrie - Physio- & Ergotherapie, Logopädie

Buchbesprechung der AFH

Das Buch "Rheuma bei Kindern und Jugendlichen in der Physio- und Ergotherapie " wird von der Akademie für Handrehabilitation als gut eingestuft.

Das Thema wird übersichtlich, strukturiert und gut verständlich dargestellt.
Die theoretischen Anteile sind im Sinne eines Praxisratgebers beschrieben, d.h. kurz, kompakt und praxisrelevant, so dass der Leser ein schnelles Hintergrundwissen für seine tägliche Arbeit an diesem Patientenklientel bekommt.
Sehr gut gefallen hat uns der interdisziplinäre Grundgedanke zwischen Ergo- und Physiotherapie. Für eine kommende Auflage würden wir uns mehr Abbildungen und auch in Farbe wünschen.

Wir können dieses Buch auf alle Fälle allen in der Kinder-Rheumatologie tätigen Handtherapeuten, Ergo- und Physiotherapeuten empfehlen, zumal es für diese Thematik keine vergleichbare bzw. nur sehr wenig Literatur gibt.

Somit wünschen wir den Autoren viel Erfolg und bedanken uns für dieses gelungene Lehrbuch.

Bezugsadressen:

Springer Verlag:
Diese Seite drucken Zurück Weiter
StartseiteProgrammheft der AFHNewsletterSitemapStreitschlichtungsplattformDatenschutzerklärungAGBsKontaktImpressum